Unsere Fellis


 

Namen               : Sunny

Geschlecht         : weiblich

Namenspatin      : C. M.

 

Marina ist zurzeit unterwegs mit dem Bus von Lelschitsy nach Minsk. Mit im Gepäck eine kleine Straßenhündin.  Marina entdeckte sie Anfang Mai auf der Straße, offensichtlich ausgesetzt, wie immer!  Marina hat sie gefüttert, so oft es ging. Lange überlegt, was machen wir mit so einem kleinen Mädchen. Dann hat die PS in Minsk zugesagt, sie aufzunehmen. Wir freuen uns auch über eine Monatspatenschaft, bei Interesse einfach Melden.

Wir können doch die Kleine nicht auf der Straße lassen!


Namen                : Micky

Geschlecht         : männlich

Namenspatin      : Caroline Christ

 

Monika Schurig stellte an ihrer Futterstelle im Garten vor ein paar Tagen einen neuen Kater, ca. 2 Jahre, mit einer schweren Augenverletzung fest. Anfassen durfte sie ihn nicht, da knurrte er gleich böse.  Als sie von ihm berichtete  war klar, dass er dringend untersucht werden muss.

2 Tage kam er nicht wieder, so ist das ja leider oft. Allerdings tauchte er bei der Nachbarin in der Wohnung auf, als sie das Auge sah, reagierte sie schnell und versperrte ihm die Fluchtmöglichkeit. Aufgelöst kam die Nachbarin zu Monika und bat sie um Hilfe. Monika brachte ihn zum, dort wurde er umgehend operiert, das Äuglein musste leider entfernt werden. Da er während der Augen-OP  stabil war, wurde er auch gleich kastriert!

Am 08.06.2019 durfte Monika ihn abholen, jetzt erholt er sich bei ihr zu Hause. Er schnurrt, gibt Köpfchen und ist unendlich dankbar, dass er schmerzfrei ist.


 

Namen                : Sam

Geschlecht         : männlich

Namenspate       : Alexandra Newborn

 

Monika konnte einen weiteren Kastrationskandidaten vor die Linse bekommen......

 


 

Namen                : Casper

Geschlecht         : männlich

Namenspate       : Alexandra Newborn

 

Bei Olga tauchte ein kleines, neues Katerchen auf...., plötzlich war er bei der Futterstelle und die anderen Straßenmiezen nahmen ihn sofort liebevoll in ihrer Runde auf.

Er sieht noch relativ jung aus, vielleicht 1 Jahr oder jünger.

 

 


 

Namen                : Flauschi

Geschlecht         : weiblich

Namenspate       : Paul N.

 

Wir haben  neue Nachrichten von unserer Marina aus Lelschitsy/Weißrussland bekommen. Wieder wurde bewusst ein kleines Hundebaby einfach so ausgesetzt, abgelegt in einem Hauseingang. Unglaublich, für uns fast nicht zu ertragen. Noch wissen wir nicht, wo wir es unterbringen sollen.

Wir hoffen, Marina Berdnikovich findet eine Lösung. Noch haben wir Hütten übrig, gespendet letzten Herbst hier in der Gruppe.

 

 

Namen                : Kati

Geschlecht         : weiblich

Namenspatin      : KuHh e. V.

 

Marxloh-Katzen

Bei Frau Detlefsen sitzt diese kleine Maus, apathisch und sich aufgebend, wenig Freude am Leben.

Kati, so haben wir sie genannt, ist voller Flöhe und total geschwächt. Am Samstag haben wir sie schon beim Tierarzt behandeln lassen.

Wir würden sie so gern da rausholen und suchen eine Pflegestelle oder Endstelle. Die med. Behandlung einschl. der noch anstehenden Kastration, übernehmen natürlich wir als Verein. Wer hat ein Plätzchen frei?


 

Namen                : Ikarus

Geschlecht         : männlich

Namenspatin      : Timo Falke

 

Olga aus Lelchitsy hat einen armen Neuzugang. Der rote Kater kam zur Futterstelle und hatte am ganzen Hals Beton kleben, woher er das hat…. keine Ahnung.

Olga hat es erstmal abgeschnitten und dann seinen Hals gebadet, nun ist es soweit ab, allerdings sieht er dadurch natürlich gerupft aus.


 

 

Namen                : Erik

Geschlecht         : männlich

Namenspatin      : Marina Berdnikovich

 

Erik wurde Anfang 2018 gelähmt auf den Straßen von Minsk gefunden, was mit ihm geschah weiß Niemand. Tierschützer nahmen ihn auf. Marina erfuhr davon und wir wollten ihm helfen. Er wurde medizinisch durchgecheckt und eine aufwändige Physio brachte den Erfolg, Erik kann wieder laufen. er lebt auf einer privaten Pflegestelle, die bezahlt werden muss.

 

Für Erik hoffen wir, dass er endlich ein liebevolles zu Hause findet.

 


 

Namen                : Robin

Geschlecht         : männlich

Namenspatin      : Marina Berdnikovich

 

Robin tauchte Mitte 2018 an den Wohnblocks bei Marinas Eltern auf und wurde von Marinas Mama neben den Straßenkatzen versorgt, Er folgte Marinas Mama überall hin, wenn sie das Haus verließ, abends schlief er neben dem Hauseingang.

 

Er wurde zu Jana aufs Gelände gebracht, von dort brach er jedoch aus dem Gehege aus und stand Tage später wieder vor dem Wohnblock und wartete auf Marinas Mama. Robin wurde daraufhin auf das Grundstück von Janas verstorbener Oma gebracht, dort leben bereits Glascha, Mossja und Kater Kotik als Pflegetiere.

 


 

Namen                : Cleo

Geschlecht         : weiblich

Namenspatin      : Larissa Wu

 

 

Olga hat einen süßen Neuzugang!!

Dieses kleine 4-5 Monate alte Fräulein lief Leuten im Dorf hinterher, zu denen sie aber nicht gehörte, da Olga Angst hatte, dass sie überfahren wird, hat sie sie erstmal zu den Anderen in den Keller gebracht.

 

 

 


 

 

Elsa & Lisa, 2 kleine Katzenmädchen erobern die Welt. Mit ganz kleinen Schritten können sie Ansprache und kleine Streicheleinheiten genießen. Während Elsa viel mutiger ist, verhält sich Lisa sehr scheu und zurückhaltend.

Als am Dienstagabend der neue Kratzbaum aufgebaut wurde und der Kater Paul vorbei schaute, da überwog die Neugier. Lisa fand Paul ganz toll und stiefelte ihm immer hinterher. Welch eine Freude, sie so zu sehen.

 

 

 


 

 

Namen                : Pauline

Geschlecht         : weiblich

Namenspatin      : Beate Schache

  

Heute stellen wir euch noch einen weiteren Schatz von Olga vor. Das getigerte Mäuschen, Pauline ist eine kastrierte Dame, die nicht im Keller wohnen wollte, sondern einfach bei Olga in einer Scheune einzog....Olga beließ sie dann auch dort.


 

Namen                : Otto & Max

Geschlecht         : männlich

Namenspatin      : Beate Schache

 

Marina teilte uns mit, dass es 2 Oldies bislang tatsächlich aus der Tötungsstation geschafft haben und nun sicher in St. Petersburg angekommen sind. Sie erholen sich gerade von den ganzen Strapazen. Das helle Männlein war total, lieb und entspannt, während der dunkle Herr aus Angst und Panik etwas aggressiv war, aber nach etlichen Streicheleinheiten bemerkte er, dass man es diesmal gut mit ihm meint. Wir können uns nicht mal ansatzweise vorstellen, wie sich diese armen Wesen in der Tötungsstelle fühlen, was sie dort miterleben und erdulden müssen.....   Es wird weiterhin versucht die anderen Oldies da herauszuholen, aber da haben wir bislang noch keine weiteren Neuigkeiten, also abwarten und Daumen drücken......


 

Namen                : Myra & Sanya

Geschlecht         : weiblich

Namenspatin      : Caroline Christ

 

 

Olga hat 3 Straßenhunden (Asja, Myra, Sanya) bei sich Unterschlupf gewährt, sie liefen ihr alle drei gemeinam als kleine Welpen vor die Füße, da konnte sie nicht wegsehen. Nun sind sie große, junge Mädels und immernoch will sie Keiner haben....

Sie wurden bei unserer 2. Kastraaktion mit kastriert. Mittlerweile hat Olga sie in einem großen Schuppen untergebracht und ein Außengehege gebaut, damit sie nicht mehr durch den Ort laufen, so werden sie nicht angegriffen, verjagt, vom Auto erfasst, vergiftet oder erschossen. Vor Marina hatten sie Angst. Die eine große Maus kam nur schnell raus, den Kopf in den Topf und schnell futtern, so nach dem Motto "Wenn ich Dich nicht sehe, siehst Du mich auch nicht!"

 


 

Name                  : Asja

Geschlecht         : weiblich

Namenspatin      : Petra Böh

 

Ja, ihr seht richtig, die andere kleine Hundedame hat verkrüppelte Vorderbeine, so fand Olga sie. Mit Vitaminen für die Knochen hatte sie versucht etwas zu retten, die Tierklinik war zu weit weg und Niemand war bereit ihr irgendwie zu helfen. Jetzt daran etwas zu ändern wäre zu spät. Sie kommt damit auch klar und ist flott.

 


 

Name                 : Scharik

Geschlecht         : mänlich

Monatspatin       : Kathie Malchow

 

Scharik, Mossja, Glascha, Robin und die Katze Kotik

Sie alle haben auf der Straße gelebt und sind Marinas Mama hinterhergelaufen, wenn sie irgendwo Tiere gefüttert hat. Sie folgten ihr bis nach Hause und warteten dort vor dem Mehrfamilienhaus. Um sie in Sicherheit zu bringen hat sie sie auf das Grundstück der mittlerweile verstorbenen Oma gebracht und dachte immer, dass sie mal vermittelt würden, aber leider gab es nie Interessenten. So ist das leider oft in Weißrussland, kranke, alte, behinderte Tiere möchte Keiner.


 

Name                  : Misha

Geschlecht         : männlich

Namenspatin      : Caroline Christ

Monatspatin       : Caroline Christ

 

Olga versorgt, wie Marinas Mama, die Straßenkatzen, die zwischen den Wohnblöcken leben. Ihren kleinen Keller stellt sie den Katzen zur Verfügung, sie dürfen dort hinein, schlafen, fressen und trinken....

Allerdings füttert sie auch einige Katzen, die ein wenig außerhalb der Blocks leben.