Bisherige Projekte


 

 

Jana hat sich seit 2010 alleine um die Straßenhunde in Lelchitsy gekümmert, viele wurden vergiftet, erschossen, angefahren, verhungerten, dauernd gab es Nachwuchs, dem ebenfalls dieses Schicksal drohte. Jana konnte auf dem Betriebsgelände von ihrem Vater einige Gehege für die Hunde bauen, sie nahm sie auf, versorgte und vermittelte sie. Marina machte uns auf Jana aufmerksam und so unterstützten wir Jana tatkräftig, als erstes Vereinsprojekt. So hatte Jana u.a. die Möglichkeit neue Gehege zu bauen, die Hunde medizinisch versorgen zu lassen (u.a. Parasitenbehandlung, Kastrationen), Hundehütten wurden beschafft und jede Menge Futter. Auch Straßenkatzen fanden immer den Weg zu Jana, auch hier halfen wir mit Futter, Spielzeug,Hütten, Schlafplätzen und medizinischer Versorgung.

 

Durch unsere Kastrationsaktionen für die Straßentiere und die der Bevölkerung, sowie Marinas vieler Werbung für Janas Tieren wurden immer mehr Menschen auf Jana aufmerksam, sie bekommt nun ausreichend Spenden aus der Bevölkerung und wir konntenuns nach 2 Jahren aus dem Projekt „Jana und ihre Tiere“ zurückziehen. Sollte Jana Hilfe benötigen sind wir da.

 


 

Irina und ihr Katzenhaus.

Auch hier konnten wir Irina und Tamara unterstützen. es wurde eine menge Spielzeug für die kleinen und großen Racker Angeschafft. Auch einige Kletter- und Kratzbäume haben das Katzenhaus ein wenig Wohnlicher  gemacht. Für ein wenig ruhe stehen Höhlen und Zelte bereit.

Sollte Irina Hilfe benötigen stehen wir natürlich bereit.

 

(Tamara, Rainer, Andrea, Marina, Irina)